Über Bratislava bin ich auf der E65 weiter nach Ungarn gefahren. Mit dem Übergang über die Grenze ändert sich so einiges. Die Sprache der Ungarn ist besonders. Die Namen auf den Schildern sind oft sehr lang und manchmal auch zweisprachig angebracht.

 

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen