Meine Reise startete in Havanna. Ich hatte ein Hotel mit gemütlichem Zimmer und bin gleich nach der Ankunft raus auf die Straßen, um möglichst viel von dieser Stadt aufzusaugen.

Havana, der romantische Traum von Kuba, der Revolution, Buena Vista Social Club, Salsa und Lebensfreude ist die Hauptstadt Kubas und Symbol der Revolution von Che Guevara und Fidel Castros. Diese Stadt sehnte ich herbei und wollte sie doch unbedingt auch als Tänzerin kennenlernen.

Oldtimer

Ein Oldtimer. Einige fahren noch durch Havanna, aber es sind weniger als man vermutet.

 

Ein Teil Havanas (Havana vieja) ist sehr gut restauriert und hat den Charme der 50er Jahre gut erhalten. Alles wirkt neu und wertig.

Ein anderer Teil (Havana Centro) ist schockierend heruntergekommen. Vieles steht kurz vor dem Einsturz. Das hier noch Menschen leben, ist kaum vorstellbar. Schaut man in die Eingänge, die dahinter liegenden Treppenhäuser, so kann man erahnen, wie es innen aussieht und wie die Menschen hier leben!

Havana - baufällig baufällige Häuser Havanna

Bei einem Rundgang hat man oft das schlechte Gefühl Katastrophentourismus zu betreiben, derart groß ist die Armut hier. Der Verdienst liegt bei rund 25 Euro im Monat... Fotos zu machen und alles zu betrachten hatte also einen für mich negativen Unterton. Dieses Gefühl bestätigte sich leider, da uns dort auch manche der Kubaner dort beschimpften und beleidigten ("Ihr kommt hierher, fotografiert uns im Elend und verschwindet dann wieder").

Eine Kuriosität, die ich sehr schön fand und die leider bald verschwinden wird, ist die völlige Abwesenheit von Werbung. Man sieht auf den Straßen nichts davon. Ungewohnt und einfach wunderbar. Das machte mir mal wieder klar, wie fremdbestimmt unser Leben ist.

Besondere Höhepunkte eines Rundgangs durch Havanna sind:

Das Capitol

Capitol, Havanna

Der Malecon - die berühmte Mauer am Meer sowie berühmter Treffpunkt von jung und alt

Malecon, Havana

Die Kathedrale und die Plaza de la Catedral

Kathedrale Havannas 

Dazu kommen noch das Museo de la Revolucion,Plaza de las armas, Das "Havana-Club" Gebäude und vieles mehr. Geht einfach mal durch die Straßen.


Hier meine gesammelten Havannafotos:

 

 

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen