Mezquita CordobasIch war dieses Jahr im Januar in Córdoba. Dort habe ich mit Freunden einen Rundgang durch die Innenstadt, entlang des Flusses Guadalquivir und die wunderschöne Mezquita gemacht. bei ca. 18°C und schönem Sonnenschein verging die Zeit schnell. Die Mezquita ist ein Erbe der maurisch-arabischen Zeit Spaniens und seit 1994 UNESCO-Weltkulturerbe.

Cordoba gehört zu den fünf größten Städten Spaniens und hat noch ein deutlich sichtbares maurisches Erbe. Für mich persönlich die schönste maurische Innenstadt Andalusiens, auch wenn Sevilla und Málaga große Konkurrenz in meiner privaten Favoritenliste dazu sind :)
Ein Rundgang macht Spaß und an jeder Ecke gibt es viel zu sehen.

Der Fluss Guadalquivir entspringt bei Jaen, in der Sierra de Cazorla (Cañada de las Fuentes), er fließt durch Córdoba, später durch Sevilla und mündet dann im Golf von Cádiz. In Córdoba befinden sich noch romanische Mühlen im weiten Flussbett des großen Flusss. Von der langläufigen, weiten Brücke kann man sie sehen.

Romanische Mühle im Flussbett Cordobas

Gegessen habe ich in der populären Tapa-Bar "El Rincón Andaluz", gegenüber der Mezquita. Die Schlange war zur Mittagszeit lang, aber die hausgemachte Tortilla ist legendär.

Rincon Andaluz - Cordoba

 

Alle Fotos aus Cordoba und der Mezquita:

 

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen