Montepulciano, die Weinmetropole der Toskana

Montepulciano - Toskana pur und guter Wein 

Montepulciano enthält das Wort Monte! Hier liegt alles am Berg. Im Sommer ist Besichtigen der Stadt also eine schweißtreibende Tätigkeit :-)
Montepulciano ist eine der bekanntesten Weinstädte der Welt! Der dort hergestellte Vino Nobile ist ein Top-Produkt und unter Kennern sehr geschätzt (nicht zu verwechseln mit dem minderwertigerem Montepulciano d'Abruzzo!)

Die Stadt ist nicht die allerschönste der Toskana, aber doch sehr sehenswert! Es gibt unglaublich viele Weinkeller, Cantinen, Weinverkäufer, Enoteken usw. In vielen Enotheken kann man eine Weinprobe gratis machen!

Cantina Dei Redi - Montepulciano

Im Grunde ist jedes zweite Geschäft auf Wein spezialisiert. Man merkt schon, der Wein ist hier wichtig! Kein Wunder der Vino Nobile di Montepulciano ist einer der besten Weine der Welt!

Weinlkeller und Verkauf vom Erzeuger in Montepulciano Cantina Contucci - einer der besten Weine Cantina Contucci - Weinlager - Verkauf beim Hersteller

Gratis Besichtigungen der Weinkeller sind während der üblichen Öffnungszeiten möglich und durchaus empfehlenswert! Eindrucksvolle Demonstration der jahrhundertealten Winzerkultur.
In der Cantina Contucci, oder auch in der Cantina del Redi kann man einen Teil der kühlen Weinlkeller besichtigen und dabei auch Wein verkosten. Eintritt wird nicht verlangt und am Ausgang kann man natürlich auch gleich den Wein kaufen. Ein Rundgang lohnt!

 

Ganz oben ist der Hauptplatz mit dem Dom und dem Rathaus. Abends ist dort allerdings eher weniger los.

 Marktplatz und Zentrum von Montepulciano Rathaus von Montepulciano Brunnen am der Piazza di Montepulciano

In direkter Nachbarschaft befinden sich die Cantina del Redi und die Cantina Collucci. Zwei der ältesten Weinkantinen der Welt. Die Cantina del Redi gibt es seit vielen Jahrhunderten. Entsprechend stolz ist man dort auf die Tradition und die Güte ihres Vino Nobile!

 

Ebenfalls oben sind viele Hotels. Der Verkehr wird natürlich um die Stadt geleitet, und Schilder findet man zu den Hotels fast ausschließlich in der vekehrsberuhigten Zone... Sehr clever... Man darf nicht reinfahren, also findet man auch kein Hotel.

Mein Tipp für die Unterkunft in Montepulciano:

1. Für alle Sparfüchse ist der Famillienbetrieb "Villa Chiara" (Via Delle Lettere 16, 53045 Montepulciano, Tel.3298171081). Es ist eine einfache Zimmervermietung mit Frühstück und für die Lage sehr preiswert. Man hat vor der Tür einen Parkplatz und ist zu Fuß in wenigen Minuten am Zentrum. Allerdings muss man dabei bergauf laufen!

2. Falls man ein Hotel sucht, dann entweder vorher eines aussuchen oder ganz frech bis nach ganz oben fahren und am letzten Parkplatz halten. Park-Ticket lösen und dann suchen.

 

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen