Siena, Stadt des historischen Pferderennens, dem "Paglio". Dieser fiindet auf dem größten Platz der Stadt statt, der "Piazza del Campo". Dieser Platz lädt bei Tag und Nacht zum Verweilen ein. Er ist einfach traumhaft... Allerdings auch albtraumhaft voll mit Touristen. Entsprechend hoch sind dort die Preise!

Direkt auf der Piazza sind auch Restaurants direkt am Platz sind etwas teuer, aber durchaus bezahlbar, gutes Flair am Abend! Als Empfehlung rate ich, dort mal ein "Filette di Manzo con Tratufo nero" zu essen!

 

Mein Tipp zum Wohnen: Hotel Liberty. Hier stimmte wirklich alles! Sehr gutes Zimmer, Internet, gutes Frühstück, klimatisiert. In Laufentfernung zum Zentrum und eine der wenigen Straßen, wo einige Gratisparkplätze sind!

 

Dom: in der Zeit der Renaissance gab es einen Wettstreit mit Florenz. Deren Dom war der zur damigen zeit größte der Welt und Siena wollte seinen Rivalen überbieten! Den Senesen ging beim Bau allerdings das Geld aus, so das der jetziger Dom, erkennbar an linker Seite, sollte ursprünglich nur ein Seitenschiff werden sollte. Denoch ist er sehr groß und wunderschön!

 

 

Siena bei Nacht und bei Tag

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen