Monteriggioni - ToskanaIm Herzen der Toskana befindet sich das kleine Dorf Monteriggioni. Auf leichter Anhöhe und Umgeben von der ursprünglichen Stadtmauer ist es ein schönes Ausflugsziel für einen Tagesausflug. Nur wenige Menschen leben hier noch im alten Zentrum (eher drumherum), welches komplett von einer intakten Stadtmauer umgeben ist. Die kleine Stadt liegt auf dem Berg Monte Ala an der bekannten Via Francigena.
Gegründet durch die Stadt Siena zwischen 1213 und 1219 als Wachposten und Stützpunkt, um die Grenze zum Gebiet der Stadt Florenz zu überwachen. Schon 1232 verlangte Florenz die Befestigungsanlage wieder aufzugeben, woraufhin es zu langjährigen Konflikten kam.
Im 15. Jahrhundert wurden die Stadtmauern verstärkt, was schon 1526 bei einer Belagerung durch die Florentiner sehr nützlich war. Die heutige sichtbare Stadtmauer stammt aus dieser Zeit.

Monteriggioni ist es ein wunderbares Ziel für Touristen und für einen Tagesausflug wirklich schön. Parken kann man auf dem am Berg gelegenen Parkplatz (der im hinteren Teil gratis ist!) 

Als ich dort ankam, filmte ich das folgende Video: Zikade am Baum - Das typische Geräusch des Südens: http://www.youtube.com/watch?v=5iFejWL00ds

 

 

Hier einige Fotos aus Monteriggioni:

 

Wikipediainfos zu Monteriggioni

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen