Kroatische KüsteIm September habe ich eine Fahrt von Deutschland über Österreich nach Slowenien und dann weiter zur kroatischen Küste unternommen. Mein Fernziel war Dubrovnik, letztlich bin ich dann aber sogar noch etwas weiter gefahren, bis zum südlichsten Zipfel Kroatiens. Weiter ging es dann  zurück Richtung Istrien und dann nach Italien. Insgesamt eine sehr lange (3800km!) Fahrt, mit unglaublichen Eindrücken wunderschöner Länder Europas.
In den nächsten Tagen werde ich nach und nach immer neue Stationen hochladen!

 

Hier die Stationen meiner Reise:

01 Österreich: Salzburg

02 Österreich: Wörtersee, Klagenfurt, Loibl-Pass und Tschneepaschlucht

03 Slowenien: Ljubljana

04 Slowenien: Bled, Bleder See und Kranj

05. Kroatien: Zagreb

06. Kroatien: Pag und Zadar

07. Kroatien: Sibenik

08. Kroatien: Küste nach Süden - Trogir und Split

09. Kroatien: Omis, Makarska und Makarska Rivera

10. Kroatien: Dubrovnik

11. Kroatien: Molunat & Park Prevlaka

12. Kroatien: Von Dubrovnik über Opuzen, Makarska, Omis und Primosten nach Sukosan

13. Kroatien: Plitvitcka Seen

14. Kroatien: Senji - Lovran

15. Kroatien: Pula - Valle (Balle) - Rovinj - Poreč

16. Slowenien: Piran

 

Generelle Informationen zum Urlaub Kroatien

  • Die Umrechnung zu Kuna (7,5 Kuna entsprechen 1 Euro, lassen gelegentlich die Übersicht verlieren. Dies wird manchmal, vor allem von Gastronomen ausgenutzt. Die Preise in durchschnittlichen Restaurants können gesalzen sein, vor allem, wenn man das dortige Lohnniveau bedenkt. Insofern sieht man in solchen Restaurants auch nur Touristen.
  • Generell wenig Restaurant und Essenstradition. Wenn, dann gibt’s vor allem gegrilltes Fleisch.
  • In Touristenorten hat man sich angepasst und mittlerweile gibt es dort auch viele Fischgerichte und italienische Pizza, Pasta und Risotto
  • Kroaten sind ein recht stolzes, patriotisches und national eingestelltes Volk, was auf den Krieg und die Löslösung von Jugoslawien zurückzuführen ist. Die Schlacht und das Massaker von Vokuva sind sehr präsent im Gedächtnis der Kroaten.
  • Es ist überall sehr sauber. Ganz anders als man es aus Italien oder Spanien kennt.
       

 

Suche von Artikeln & Reiseorten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen